Sprechen Sie uns an! Mo.-Fr. 9.00-17.00 Uhr +49 (0) 351/47791-0
i

„GANTTPLAN-Praxistag“ im Hause Galfa

Praxistag GANTTPLAN bei Galfa

Mit APS-Lösung die Fertigung 4.0 geplant

Die Planung ist das Herzstück der Fertigung. Und dies schlägt bei der Galfa GmbH & Co. KG im Takt mit mehr als 5000 Beschichtungs­aufträgen pro Monat und knapp 40 zu planenden Anlagen. Möglich ist dies durch den Einsatz des Feinplanungstools GANTTPLAN von DUALIS (www.dualis-it.de). Diese Lösung sorgt für eine zentralisierte Planung über drei Standorte hinweg und unterstützt damit die smarte Fabrik auf ihrem Weg in die Industrie 4.0. Wie dies im Detail funktioniert und welche Nutzeneffekte daraus entstehen, zeigt das Anwenderunternehmen beim „GANTTPLAN-Praxistag“ am 10. Mai von 10.30 bis 16 Uhr am Galfa-Standort in Finsterwalde.

Unter dem Titel „Besser fertigen heißt besser planen – Produktionssoftware für Fertigungsunternehmen“ laden DUALIS und Galfa zum Praxistag ein. Das Anwender­unter­nehmen steht exemplarisch dafür, wie automatisierte Auftragsplanung im Sinne der Industrie 4.0 funktionieren kann.

Galfa ist Spezialist für hochwertige Beschichtungen von metallischen Klein-, Massen- und Gestellteilen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Finsterwalde in Brandenburg legt dabei den Schwerpunkt auf Verbindungselemente, Stanz- und Konstruktionsteile. Der Spezialist bedient namhafte Kunden in der Automobilbranche, der Bau-, Be­schlags- und Elektroindustrie sowie im Metall- und Maschinenbau. Neben der Firmen­zentrale verfügt Galfa über zwei weitere Werke in Deutschland sowie eines in Polen.

In den drei deutschen Galfa-Fabriken wurden in der Vergangenheit alle Fertigungs­aufträge autark mit Hilfe von Excel geplant. Durch Wachstum sowie die Umstellung des bisherigen ERP-Systems auf SAP wurde eine vernetzte Planung erforderlich. Werksübergreifende Transparenz und Effi­zienz sind für das Unternehmen unab­dingbar, um im Sinne der heutigen Industrie 4.0-Anforder­ungen agieren zu können.

Die zentralisierte Fertigungsplanung der Beschichtungsanlagen inklusive der Vor- und Nachbearbeitungsprozesse wird daher seit dem Jahr 2014 mit dem APS (Advanced Planning and Scheduling) GANTTPLAN unterstützt. Verbesserte Durch­laufzeiten, ein gesteigerter Terminerfüllungsgrad und Planungs­genauigkeit sind nur drei der Nutzeneffekte, die sich seit der Einführung der Software ergeben haben.
Im Zuge des GANTTPLAN-Praxistags erfahren die Interessenten aus erster Hand von den Anwendern aus dem Hause Galfa mehr über die erfolgreiche Einführung sowie die durch die täg­liche Anwendung erzielten Ergebnisse und Optimierungen.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:

https://www.dualis-it.de/aktuelles/messen/anmeldung/?messe=2315

Download Flyer

Hier können Sie die vollständige Pressemitteilung herunterladen.

Diesen Beitrag in Ihrem Sozialen Netzwerk teilen: