Sprechen Sie uns an! Mo.-Fr. 9.00-17.00 Uhr +49 (0) 351/47791-0
i

Die GANTTPLAN®-Produktfamilie

PRODUKTE_Ganttplan_OE_Outline

APS zur automatischen Auftragseinplanung mit Optimierung

Die Optimization Edition (GANTTPLAN® OE) wurde zur automatischen Auftragseinplanung entwickelt. Sie ist speziell auf Produktionsunternehmen mit komplexeren Fertigungsstrukturen und großen Auftragsnetzen zugeschnitten. Das APS-Modul ist insbesondere für Unternehmen geeignet, die vielfältigen Restriktionen und Regeln sowie einer sehr dynamischen Planung unterliegen. Wenn häufiges Umplanen und umfassende planerische Erfahrung erforderlich sind, ist GANTTPLAN® OE das Mittel der Wahl. Denn bei einem hohen Auftragsvolumen mit zahlreichen Spezifika ist die manuelle Planung, auch bei kurzfristig erforderlichen Reaktionen auf Störungen, nur bedingt möglich. GANTTPLAN® OE basiert auf einer schnellen optimierungsbasierten Planungsheuristik, die einen detaillierten Produktionsplan über alle Fertigungsaufträge und -stufen (auch mit Sekundär- und Primärbeziehungen) unter Beachtung aller Parameter berechnet. Einflüsse wie Störungen werden hinterlegt und beim nächsten Planungslauf automatisch berücksichtigt. Konsequenzen im neuen Produktionsplan sind über integrierte Farbschemen im Fertigungsleitstand sowie Reports transparent nachvollziehbar.

Die Vorteile im Überblick:

  • schnelle optimierungsbasierte Planungsheuristik errechnet optimalen Produktionsplan über alle Fertigungsaufträge und -stufen
  • Definition und Gewichtung von 7 unterschiedlichen Optimierungszielen
  • Beachtung von Sekundär- und Primärbeziehungen
  • Beachtung aller im Planungsmodell definierten Produktionsrestriktionen
  • Erweiterung der automatischen Planung auf Mitarbeiter-und/oder Werkzeugplanung (= Multiressourcenplanung) ist möglich
  • Nutzung des Moduls Materialbedarfsplanung und erweiterte Reports möglich

 

PRODUKTE_Ganttplan_SE_Outline

APS-Planungsmodul zur manuellen Auftragseinplanung

GANTTPLAN® SE (Smart Edition) ermöglicht die manuelle Auftragseinplanung und bietet gleichzeitig Stammdatenzugriff sowie die Nutzung der integrierten Reports. Diese smarte Edition bietet mit manuellen Planungsfunktionen den kostengünstigen Einstieg in die Produktionsfeinplanung. Sie richtet sich daher an kleinere Produktionsunternehmen mit diskreter Fertigungsstruktur (bis ca. 50 Mitarbeiter). In Kombination mit ERP, MES oder BDE können produzierende Unternehmen ihre vorgeplanten Fertigungsaufträge importieren und im grafischen Leitstand unter Beachtung aller Paramater manuell per Drag & Drop einplanen. Eine ERP-Schnittstelle ist vorhanden. Gleichzeitig ermöglicht das APS-Modul eine Restriktionsprüfung mit Echtzeitalgorithmus und Konfliktanalyse, unter Beachtung aller Produktionsrestriktionen sowie Sekundär- und Primärbeziehungen. Diese Lösung ist als Stand-Alone-Variante sowie als Upgrade auf GANTTPLAN® OE erhältlich. Auf Grund des modularen Aufbaus der GANTTPLAN®-Lösungen ist jederzeit eine Erweiterung hinsichtlich Multiressourcenplanung sowie verschiedener Funktionalitäten und Reports möglich.

Die Vorteile im Überblick:

  • Import des Planszenarios und ungeplanter Aufträge aus dem führender ERP-System
  • Visualisierung des Planszenarios im Leitstand
  • Drag-and-Drop-Einplanung der Aufträge
  • Restriktionsprüfung mit Echtzeitalgorithmus und Konfliktanalyse
  • Beachtung von Sekundär-und Primärbeziehungen
  • Beachtung aller im Planungsmodell definierten Produktionsrestriktionen
  • Erweiterung der Einplanung auf Mitarbeiter-und/oder Werkzeugplanung (= Multiressourcenplanung) ist möglich
  • Nutzung des Moduls Materialbedarfsplanung und erweiterte Reports möglich

 

PRODUKTE_Ganttplan_VE_Outline

APS-Viewermodul zur Visualisierung von Auftragsterminierungen

Die Viewer Edition (VE) eignet sich für die Visualisierung der ERP-Auftragsfeinterminierung im GANTT-Chart und zur Stammdatenpflege. Zudem ist ein integriertes Reportmodul vorhanden. Die kostengünstige Viewer-Variante ist prädestiniert für den Einsatz in kleineren Produktionsunternehmen mit diskreter Fertigungsstruktur. Sie löst beispielsweise die elektronische Plantafel ab und verringert bisherigen Planungsaufwand. Dieses „Basismodell“ kann in Kombination mit Systemen wie ERP, MES und BDE betrieben werden. Bei vorhandener ERP-Schnittstelle ist der Rollout problemlos möglich. Das Modul ermöglicht den Import und die Visualisierung der im ERP geplanten Aufträge im Fertigungsleitstand. Planungsfunktionalitäten sind nicht enthalten. Die Lösung kann auf einfache Weise mit der GANTTPLAN® SE- und OE-Variante kombiniert werden – beispielsweise für Vertriebszwecke oder Geschäftsleitungsaufgaben.

Die Vorteile im Überblick:

  • Import der terminierten Aufträge vom ERP-System
  • Visualisierung des terminierten Planszenarios im Leitstand
  • Zugriff und Pflege der Stammdaten
  • Nutzung des integrierten Reportings
  • Erweiterung auf Smart und Optimization Edition jederzeit möglich

 

 

Ihr Ansprechpartner

Jetzt zum Webcast anmelden